Bionik

Dresden>Dresden.science>TU Dresden>Bionik

Für das Bionik Studium kann es grundsätzlich nicht schaden, wenn du schon in der Schule Interesse und gute Leistungen in Fächern wie Bio, Chemie, Physik und Mathe, aber auch Informatik hattest. Das kann dir den Einstieg in's Studium vereinfachen, ist aber nicht verpflichtend. Du brauchst für das Bionik Studium aber unbedingt abstraktes Denkvermögen und das Interesse an naturwissenschaftlichen Zusammenhängen, damit dir nicht alles über den Kopf wächst.

  • Nachwuchsforscher der TU Dresden wollen Roboter-Libellen ab 2020 zur Kiwi-Ernte schicken. Nachwuchsforscher der TU Dresden und der Uni Auckland arbeiten an künstlichen Muskeln und bionischen Helfern bei der Spargelernte. An flexiblen Robotern, die sich neuen Situationen rasch anpassen und die auch eher biologisch wirken, arbeiten weltweit zahlreiche Institute und Forschergruppen. Dazu gehören Boston Dynamics in den USA, Festo in Schwaben, die TU Chemnitz und auch mehrere Dresdner Fraunhofer-Institute.